Stellenangebot Physiotherapeut/-in

Wir suchen

PhysiotherapeutIn

in

Voll/-Teilzeit

ab sofort

Was wir bieten:

  • Eine hochwertig und modern eingerichtete Praxis

  • Hohe, freundliche und helle Praxisräume

  • Gute und Leistungsgerechte Bezahlung

  • Selbsverantwortung im Rahmen moderner Arbeitszeitgestaltung

  • Erfahrene Praxiskollegen und offene Kommunikationskultur

  • Gutes Umfeld für persönliche und fachliche Weiterentwicklung

  • Kontinuierliche Arbeit mit festen Patienten

Therapeutenprofil:

  • Hohes Maß an Eigenitiative und sehr gutes Organisationsvermögen

  • Starke Kundenorientierung sowie kommunikative und fachliche Kompetenz

  • Liebe zum Beruf

  • Sehr gute Kontakt- und Konfliktfähigkeit und ein außgeprägtes Maß an Integrität

  • Führerschein (wünschenswert)

 

Bewerbungen an:

Praxis Thema Mensch

Eickelkamp 2

45276 Essen

via Mail:

themamensch@gmail.com

telefonisch:

0201/59228844

Praxis Thema Mensch, Eickelkamp 2, 45276 Essen, web: www.themamensch.de,

Facebook: https://www.facebook.com/PraxisThemaMensch/

Physiotherapeutin gesucht!

ja, die Überschrift stimmt wir suchen eine

Physiotherapeutin

in

Voll/-Teilzeit

ab sofort

Viele unserer Patientinnen wünschen sich mehr weibliche Therapeuten bei uns in der Praxis. (Bis jetzt sind es “leider” vornehmlich Herren.)

Was wir bieten:

  • Eine hochwertig und modern eingerichtete Praxis

  • Hohe, freundliche und helle Praxisräume

  • Gute und Leistungsgerechte Bezahlung

  • Selbsverantwortung im Rahmen moderner Arbeitszeitgestaltung

  • Erfahrene Praxiskollegen und offene Kommunikationskultur

  • Gutes Umfeld für persönliche und fachliche Weiterentwicklung

  • Kontinuierliche Arbeit mit festen Patienten

Therapeutinnenprofil:

  • Hohes Maß an Eigenitiative und sehr gutes Organisationsvermögen

  • Starke Kundenorientierung sowie kommunikative und fachliche Kompetenz

  • Liebe zum Beruf

  • Sehr gute Kontakt- und Konfliktfähigkeit und ein außgeprägtes Maß an Integrität

  • Führerschein (wünschenswert)

  • MLD-Zulassung

Bewerbungen an:

Praxis Thema Mensch

Eickelkamp 2

45276 Essen

via Mail:

themamensch@gmail.com

telefonisch:

0201/59228844

Praxis Thema Mensch, Eickelkamp 2, 45276 Essen, web: www.themamensch.de,

Facebook: https://www.facebook.com/PraxisThemaMensch/

Welt MS Tag.

Am 30.Mai findet eine Veranstaltung im Krupp Krankenhaus Rüttenscheid zum Thema Multiple Sklerose statt und es wird einige interessante Vorträge und Austauschmöglichkeiten geben. Es lohnt sich also dabei zu sein, egal ob Betroffen, Angehörige oder Therapeuten.

Die Physiotherapeuten der Praxis Thema Mensch sind dabei, um immer auf dem neusten stand zu bleiben.

Physiotherapie ist ein wichtiger Bestandteil der symptomatischen und präventiven Therapie der MS, sollten Sie am 30. Mai nicht dabei sein können, Informieren wir Sie gerne über die Möglichkeiten.

Ihre Praxis Thema Mensch

Neurologische Behandlung nach PNF Konzept

Propriozeptiv, Propriozeption:

Damit der Mensch seine Bewegungen organisieren und harmonisieren kann, bedarf es der Fähigkeit der Körperwahrnehmung. Diese wird gewährleistet, durch viele Rezeptoren die sich vorangig in Muskeln, Gelenken und Sehen befinden. Sie ermitteln beispielsweise die Stellung der Knochen zueinander. Sie wissen beispielsweise ob Ihr Ellenbogen gestreckt oder gebeugt ist, selbst wenn Sie nicht hinsehen, das nennt man Propriozeption(Wahrnehmung). Bei vielen neurologischen Erkrankungen ist diese Wahrnehmung gestört und führt somit zu einigen Problemen im Bewegungsablauf.
In der PNF Behandlung wird das Zusammenspiel eben dieser Rezeptoren und den dazugehörigen Nerven und Muskeln gefördert daher Neuromuskulär. Das so verbesserte Zusammenspiel soll dem Patienten die Bewegungen des Alltags erleichtern also Fazilitieren (aus dem lat.).

Das macht den Unterschied:                                                                                                                                                                 Um die natürlichen Bewegungsabläufe nachzuahmen, bedient sich das PNF Konzept 3 dimensionalen Bewegungen in speziellen Drehungen und Rotationen entsprechend den Muskelverläufen. Entgegengesetzt zu den herkömmlichen Trainingsmethoden welche meist den Muskel in 2 Dimensionalen Bewegungen in nur einer Achse Trainieren.

PNF ist Konzept, Therapiemethode und Technik zugleich.

Dabei ist besonders hervorzuheben, dass PNF sich an den Ressourcen des Patienten orientiert und diese gezielt zur Verbesserung der Bewegungs- und Haltungskontrolle einsetzt. D.h., dass zur Verfügung stehende Fähigkeiten von besonderem Interesse sind. Machen Sie folgendes kleines Experiment: „drücken Sie Ihre Hand kräftig auf den Tisch, vor dem Sie gerade sitzen“. Sie werden sogleich merken, dass Ihre Bauchmuskeln zu arbeiten beginnen. So kann ein kräftiger Arm genutzt werden, um schwache Bauchmuskeln zu aktivieren.

Einsatzgebiete:                                                                                                                                                                                         PNF kann Menschen mit Störungen des Bewegungs- oder Stützapparates helfen, ihre Sicherheit und Selbständigkeit zu verbessern und Schmerzen zu beheben oder zu lindern. Eine Behandlung nach PNF wird insbesondere angewandt bei Bewegungsstörungen aufgrund von:

  • Multipler Sklerose
  • Morbus Parkinson
  • Querschnittslähmung
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Schlaganfall
  • Gelenkoperationen
  • Sportunfällen
  • Gesicht-, Mund- und Schluckbeschwerden (inklusive Kieferproblematiken)
  • Rückenschmerz

Die Therapie verbessert die bewusste und unbewusste Steuerung der Körperhaltung und Bewegung. Bei schweren Erkrankungen oder Verletzungen fördert PNF lebenserhaltende Funktionen wie die Atmung, das Essen und das Schlucken.
PNF darf nur von speziell Ausgebildeten Therapeuten durchgeführt werden.

Projekt “Die kleinen stark machen.”

Sportfest mit den Kindern des Kindergartens Freiligrathstraße in Gelsenkirchen.

Nach 6 monatigem Bewegungsprojekt nun das Abschlussfest zusammen mit der IKK classic (auf dem Foto vertreten von meiner guten Freundin Stefanie Müller). Es war eine tolle Zeit in der ich aktiv an der Bewegungserziehung einer 15 köpfigen Kindergartengruppe mitarbeiten durfte. 

Hoffe auf baldige erneute Zusammenarbeit. 
Jetzt geht es erstmal weiter in die Praxis alles für den Innenarchitekten vorbereiten.

Marc Lüddecke